Broome im Nordwesten Australiens

Broome-Cable-BeachDas beliebte Urlaubsstädtchen Broome im Nordwesten Australiens hat so einiges zu bieten. Trotz seiner gerade einmal 14.000 Einwohner gibt es in und um Broome einiges zu unternehmen. Von Traumstränden, wie dem endlosen Cable Beach, über Nachtmärkte mit dem bekannten Staircase to the Moon bis hin zu netten Partys machen Broome in der Hochsaison (April – Oktober) zu einem sehr belebten Urlaubsort. Gerade zu dieser Zeit kann es durchaus passieren, dass die Unterkünfte in Broome sehr knapp werden und die Preise dementsprechend enorm ansteigen.

Beliebteste Sehenswürdigkeiten in & um Broome

Aber auch die Abenteurerlegende Malcolm Douglas stammt aus Broome und eröffnete vor ein paar Jahren seinen großen Tierpark. Fährt man etwas außerhalb des Ortes Richtung Cape Leveque, so kann man eine feuerrote Outbacklandschaft bewundern, die von kristallklarem, blauen Meer mit weißen Stränden abgegrenzt wird. Für Infos über Veranstaltungen in Broome ist die Touristeninformation zuständig. Wie eben schon erwähnt, sind der endlose Cable Beach, der übrigens von vielen FKK- Anhängern und 4WD Besitzern genutzt wird sowie das Staircase to the Moon am Town Beach, bei dem die Mondreflektion im Meer a eine Treppe erinnert, mit die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Broome.

Des Weiteren ist zu erwähnen, dass sowohl viele junge Backpacker als auch einige australische Rentner sich oftmals für mehrere Wochen in Broome und seiner markanten Umgebung aufhalten. Somit wird das kleine Örtchen in der Hauptsaison zu einem der beliebtesten Urlaubsziele des Bundesstaates Western Australia. Mehr Infos über Highlights, Geschichte, Shoppingmöglichkeiten, Nachtleben und andere Unternehmungen findet man im Ratgeber in-australien.com.

Be Sociable, Share!