Hotelbesuch in Australien

Auch auf dem 5. Kontinent gibt es sehr gute Hotels und bekannte Hotelketten. Leider ist eine Übernachtung in einem australischen Hotel nicht gerade günstig, dafür kann man sich über den Standard jedoch in der Regel nicht beklagen. Wer die Augen offen hält und in der Nebensaison oder für mehrere Nächte einbucht, bekommt fast immer eine erhebliche Vergünstigung. Daher lohnt es sich immer etwas nachzuhaken und an der Rezeption einen Rabatt auszuhandeln. Die Zimmer sind sehr gepflegt und gut ausgestattet. Des Weiteren ist die Sterneverteilung der in Deutschland recht ähnlich und die Hotels in Down Under müssen sich auf dem internationalen Markt daher auch nicht verstecken. Fast alle Hotels besitzen einen Pool und bieten ein typisches „English Breakfast“ mit Saft, Kaffee, Ei, Speck und Toast am Morgen an. Zum Abendessen gibt es oftmal internationale Küche, aber auch ein gutes „Fish and Chips“ steht hier und da auf der Speisekarte. Wer sich tiefer mit der Thematik Motels und Hotels in Australien beschäftigen möchte, der findet hier weitere Infos.

Be Sociable, Share!