Multikulti auf dem 5. Kontinent

In Australien Leben Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen. Und obwohl das modene Australien mit seinen vielen verschiedenen Nationalitäten ein absolut multikulturelles Land ist, hat man den Eindruck, dass die Integration noch nicht wirklich funktioniert. Viele Australier sind recht rassistisch, gerade wenn es um die Chinesen geht, die laut der Aussies gerade dabei sind, den 5. Kontinent zu erobern. Aber auch die Aborigines genießen nicht gerade den besten Ruf. Des Weiteren scheinen ebenfalls die Inder, Libanesen, Inoneser oder Japaner bei den wählerischen und recht patriotischen Australiern nicht wirklich gut anzukommen. Natürlich ist diese Aussage etwas verallgemeinert und es gibt mehr als genug offenherzige Aussies, dennoch kann man in den Gesprächen mit etwas konservativeren Menschen schnell heraushören, dass nicht alle Ausländer willkommen sind und man große Angst vor einer „fremden Invasion“ hat. Natürlich gibt es auch in Deutschland und den meisten anderen Ländern leider so einige Probleme mit der Integration von ausländischen Mitbürgern, dennoch wollte ich in diesem Artikel mitteilen, das auch in Down Under nicht alles makellos funktioniert.

Be Sociable, Share!